Die CLARINET-Studie

Loggen Sie sich mit DocCheck ein und erfahren Sie mehr zur:
CLARINET Studie oder zur Zulassung

GEP-NET – Krankheitsbild, Diagnose und Therapie

GEP-NET sind eine heterogene Gruppe von Tumoren, bei denen der Primärtumor im Magen, im Pankreas (Bauchspeicheldrüse), im Dünn- und im Dickdarm lokalisiert ist. Diese gastroenteropankreatischen neuroendokrinen Tumoren (GEP-NET) sind selten. Es werden jedoch zunehmend mehr Fälle diagnostiziert. GEP-NET können für lange Zeiträume klinisch unauffällig oder mit unspezifischen Symptomen verbunden sein, wie z. B. Druckgefühl im Bauch, intermittierende Bauchschmerzen und verändertes Stuhlverhalten. Die Diagnose erfolgt oft zufällig im Rahmen anderer Untersuchungen.

Für die Behandlung stehen unterschiedliche Strategien zur Verfügung, wie Operation, Chemotherapie, Strahlentherapie und medikamentöse Therapie.

Loggen Sie sich mit DocCheck ein und lesen Sie mehr zur:
Indikation GEP-NET

Weiterführende Informationen

Informationen für Patienten

Hier erhalten Betroffene und deren Angehörige ausführliche Informationen und Unterstützung rund um das Thema neuroendokrine Tumoren. Unsere Internetseite will Betroffenen ein Wegweiser sein.

www.somativ.de

Ipsen Pharma GmbH

Seit mehr als 30 Jahren vertreiben wir von unserem Firmensitz in Ettlingen die Ipsen-Produkte in Deutschland, seit einigen Jahren auch in Österreich und der Schweiz. Hier erfahren Sie mehr über Ipsen in Deutschland.

www.ipsen-pharma.de

Die Ipsen-Gruppe

Ipsen ist ein weltweit agierendes Pharmaunternehmen mit Spezialpräparaten zur Therapie bestimmter stark einschränkender Erkrankungen. Hier erfahren Sie mehr über die Ipsen-Gruppe.

www.ipsen.com